Förderung


Das Studienförderwerk bietet seinen Stipendiaten ein sehr vielfältiges Förderprogramm, das sich zusammensetzt aus finanzieller und ideeller Förderung. Dadurch soll sowohl ein hochwertiges und zügiges Studium, als auch ein Blick über den Tellerrand hinaus und die Ausbildung von Schlüsselkompetenzen ermöglicht werden.


Ideelle Förderung

Das umfassende ideelle Förderprogramm dient dazu, die interdisziplinäre Auseinandersetzung der Stipendiaten mit gesellschaftspolitischen Fragestellungen und die Frage nach unternehmerischer Verantwortung in unserer Gesellschaft anzuregen. Hierdurch werden die Studierenden und Promovierenden in besonderer Weise in ihrer persönlichen Weiterentwicklung hin zu Leistungs- und Verantwortungsträgern unserer Gesellschaft unterstützt. Für Lehramtsstudierende wird außerdem mit dem "Studienkolleg" ein besonders auf Lehrkräfte ausgerichtetes Programm angeboten, welches diese auf ihrem Weg zu engagierten und leitungsstarken Schulgestaltern begleitet.

Die sdw bietet hierzu eine große Auswahl an Seminaren und Akademien unterschiedlichster Thematiken an, die die Stipendiaten besuchen können. Ebenso gibt es Projekte wie 'Herausforderung Unternehmertum', das den Teilnehmern jede Menge gründerisches Know-How vermittelt. Für Promovierende gibt es zusätzlich eigens zugeschnittene Programme.

Darüber hinaus spielt die Organisation in Regionalgruppen, die regelmäßig zusammenkommen und gemeinsame Aktivitäten planen, eine große Rolle. Hier kann sich jeder Stipendiat aktiv einbringen und wird von ehrenamtlichen Vertrauensdozenten, -managern und -schulleitern betreut. Mit all ihren Veranstaltungen bietet die sdw viele Möglichkeiten zum Netzwerken.


Finanzielle Förderung

Die materielle Förderung ergibt sich aus den Richtlinien des BMBF, da die Stipendien der sdw fast ausschließlich aus Bundesmitteln finanziert werden. Für Stipendiaten, die während ihrer Förderzeit einen Auslandsaufenthalt absolvieren, besteht die Möglichkeit, für diesen Zeitraum zusätzliche finanzielle Mittel zu beantragen. Ebenso werden Familien- und Kinderzuschläge gezahlt. Alle erhaltenen Gelder müssen nicht zurückgezahlt werden.

Derzeit erhält jeder Studierende eine monatliche Pauschale von 300€, die einkommensunabhängig vergeben wird. Darüber hinaus kann - abhängig vom Einkommen der Eltern - ein Stipendium bezogen werden, das an den Bafög-Satz angelehnt ist.

Für Promotionsstipendiaten ist die Regelung etwas anders. Hier wird eine Monatspauschale von 100€ gezahlt. Zusätzlich kann ein einkommensabhängiges Stipendium von bis zu 1350€ beantragt werden.

Na, neugierig geworden?

Dann schau dir doch mal genauer an, was die sdw zu bieten hat. Vielleicht passt du ja in eines unserer Förderprogramme!

Mehr Infos

Du studierst gar nicht Wirtschaft?

Keine Sorge, musst du auch nicht! Die sdw fördert Studenten aller Fachrichtungen. Mehr Informationen zu den Auswahlkriterien findest du...

Hier

Du willst dich bewerben?

Nur zu! Die Bewerbungsfrist ist jedes Jahr im Mai. Infos zum Ablauf findest du auf unserer Homepage oder direkt bei der sdw. Viel Erfolg!

Bewirb dich

Noch Fragen?

Zögere nicht, uns zu kontaktieren und alle deine Fragen loszuwerden! Wir können Erfahrungen aus erster Hand mit dir teilen.

Schreib uns